Warten Sie mal...
ALLE NEWS
2022
2021
2020
2019

Verrückt nach Piraten

Hornbrooker appelliert mit Piraten an Kinder in Deutschlands Supermärkten

Ist Ihnen aufgefallen, dass einige Lebensmittelmarken eine Kinderversion ihres Produkts mit einem lustigen, bunten Etikett haben? Es ist eine bewährte Taktik in Kategorien wie Joghurt oder Fruchtsaft. Aber mit Eiern hat es noch nie jemand probiert. Bis jetzt.

Hornbrooker Hof haben genossen einen gesunden Marktanteil und einen guten Ruf in Norddeutschland in vier Generationen. Und jetzt haben sie beschlossen, dass es an der Zeit ist, an Kinder zu appellieren. Um ihnen zu helfen, verwenden sie Hartmann's Mixed Label-Technologie. Und Cartoon-Piraten.

Das neue Label von Hornbrooker verwandelt den Eierkarton in eine Piraten-Schatzkiste. Und der Schatz bewacht entweder ein Junge mit einem schwarzen Piratenbart oder ein Mädchen, das eine Piratenflagge schwenkt und „Ei ho, Ei hoo!“ schreit. 

 


Auf dem Etikett steht: „Eier arrh! Eier aarr! Lass uns den Schatz holen: 6 Eier aus Freilandhaltung!“

 

„Ei ist deutsch für Ei“, erklärt Lena Goldnick, Miteigentümerin des Hofes Hornbrooker. „Und der Schatz in der ‚Schatzkiste‘ sind sechs Eier aus Freilandhaltung, frisch vom Hof ​​der Familie Hornbrooker.“ 

Das Anfertigen von zwei separaten Etiketten hat sich dank . als einfach herausgestellt Hartmann's Mixed Label-Technologie. 

 

 

Die Etiketten werden separat angebracht auf imagic Kartons. Diese werden dann so gestapelt, dass auf jeder Palette gleich viele Piratenjungen und -mädchen stehen. Das macht es den Packern an der Eierpackstation besonders leicht. 

Wer also in Norddeutschland shoppen geht, sollte unbedingt nach Piratenschatz Ausschau halten.

 

ALLE NEWS
2022
2021
2020
2019
06. Mai 2019
Weitere Beiträge