Warten Sie mal...
ALLE NEWS
2022
2021
2020
2019

Iceland UK ergreift entschiedene Maßnahmen gegen Plastik

Geschäftsführer Richard Walker ist sich der isländischen Mission zur Reduzierung von Plastik im Klaren


„Als Hauptverursacher der Verschmutzung und des Abfalls von Kunststoffverpackungen liegt es bei den Einzelhändlern, Stellung zu beziehen und sinnvolle Veränderungen herbeizuführen.“ Aber als Island seine Absicht ankündigte, bis 2023 Plastik aus allen Eigenmarkenverpackungen zu entfernen, war nicht einmal er auf die Auswirkungen vorbereitet.

Innerhalb einer Woche nach der Ankündigung stieg die Zahl der Menschen, die Island als den umweltfreundlichsten Einzelhändler ansahen, von 3 % auf über 15 %. Es sah so aus, als würde Island den Verbrauchern genau das geben, was sie wollten.

Ein Jahr später ist Plastik out und Faserform in. Island hat sich entschieden Hartmann's Eierkartons aus geformten Fasern als Teil der Lösung für seine eigenen Etiketteneier. Und ihre Initiative, bis 2023 Plastik aus ihren Eigenmarkenprodukten zu entfernen, ist auf gutem Weg.

ALLE NEWS
2022
2021
2020
2019

Richard Walker, Geschäftsführer von Island

Späte 2017
Eine Umfrage unter 5,000 Verbrauchern ergab, dass 80 % einen Supermarkt befürworten würden, der Einweg-Kunststoffverpackungen abschafft

Januar 2018
Island verpflichtet sich, Kunststoffverpackungen bei Eigenmarkenprodukten zu ersetzen

2018. Juli
Island führt den britischen Kundenzufriedenheitsindex für Supermärkte an

Dezember 2018
Island belegt im Bericht von Greenpeace/Environmental Investigation Agency den ersten Platz bei der Reduzierung von Plastik

Januar 2019
Island wechselt zu Hartmann Eierkartons aus geformter Faser als Teil der Lösung für Eigenmarkeneier

Bericht stuft Island als Nummer eins bei der Reduzierung von Plastik ein

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Greenpeace und der Environmental Investigation Agency zeigt, dass britische Supermärkte jedes Jahr mehr als 59 Milliarden Stück Einwegplastik durch ihre Geschäfte laufen lassen – eine Zahl, die sie als „erstaunlich und inakzeptabel“ bezeichnet.

In dem Bericht werden 10 der führenden Supermarktketten Großbritanniens nach ihrer Plastikpolitik eingestuft. Und Island steht an der Spitze. In dem Bericht heißt es weiter, dass Island „… den größten Ehrgeiz gezeigt hat, um Einwegverpackungen aus Eigenmarken aus Kunststoff abzuschaffen.“

06. Mai 2019
Weitere Beiträge